Home » Uncategorized

Archiv der Kategorie: Uncategorized

Vintage Kameragurt als Instagram Trend

Möchten Sie Ihre Kamera immer bei Ihnen behalten, während Sie auf Reisen sind? Dann lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und informiere Sie sich jetzt hier, um den perfekten Vintage Kameragurt zu kaufen und machen sie daraus einen neuen Instagram Trend.

Was sind die Vorteile an einem Kameragurt?

Wenn Sie eine Kamera mit schwererem Objektiv besitzen, wird es Ihnen mit einem Kameragurt leichter fallen. Dazu wäre Ihre Kamera vor Sturzgefahr geschützt. Mit einem Kameragurt hätten Sie Ihre Kamera immer zur Hand. Dementsprechend verschwenden Sie keine Zeit und verpassen keine Gelegenheiten für ein schönes Foto. Dazu hat der Kameragurt einen Vintage Stil der gut aussieht und ist dazu auch noch ein Instagram Trend. Sie müssen Ihre Kamera nie beiseite legen, was bedeutet, Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass Ihre Kamera verloren geht. Viele Kameragurte haben Schulterpolster, damit es nicht weh tut, sie zu tragen. Es gibt auch einige Gurte, die haben einen zusätzlichen Kameragurt und atmungsaktive Mesh-Einsätze, die das Schwitzen unter dem Gurt verhindern. Sehr viele Kameragurte haben eine hochwertige Verarbeitung.

Was sind die Nachteile von einem Kameragurt?

Wenn man im Urlaub die Kamera frei zeigt, kann es möglich sein, dass andere Personen ein Auge drauf werfen und den Versuch wagen, die Kamera zu klaue(um das zu vermeiden wäre eine Versicherung nötig). Einige Gurte sind nicht Preisgerecht. Aus diesem Grund muss man genau gucken, wo man einen Kameragurt kauft. Ein weiterer Nachteil könnte sein, dass manche Gurte beim Fotografieren stören. Einige Kameragurte können etwas unangenehm sein, deswegen sollte man beim Kaufen drauf achten, dass es nicht unangenehm wird. Nicht jede Kamera kann jeden Gurt tragen.

Warum die Kameragurte von Merabelt?

Merabelt bietet Ihnen viele verschiedene Farben und Varianten an – dazu auch noch viele tolle Angebote. Die Kameragurte begleiten Sie den ganzen Tag und sind dementsprechend hochwertig und sicher. Alle Kameragurte sind reißfest. Die Kameragurte von Merabelt sind für alle Kameramodelle. Alle Bewertungen bei Merabelt liegen bei 5 Sternen. Beim Kauf einer Kamera ist oft ein Kameragurt mit dabei. Jedoch sind diese nicht sehr hochwertig im Gegensatz zu den Gurten von Merabelt.

Empfehlungen

Es gibt viele Personen, die Kameragurte empfehlen, weil sie sich um ihre Kamera sorgen.für die meisten gilt Kameragurt zur Sicherheit. Viele wollen ihre Kamera nicht versichern lassen und ein Kameragurt wäre dafür die ideale Lösung. Kameragurte sind sehr empfehlenswert, da es sehr wenige Nachteile gibt. Die meisten haben eine positive Haltung gegenüber Kameragurten. Die Bewertungen liegen bei 4-5 Sternen. Für viele Fotografen sind Kameragurte ein Muss, da sie Fotoshootings dadurch auch freie Hände haben und es allgemein angenehmer ist.

Kooperationen mit Unternehmen bekommen

Instagram und Co. können heutzutage ein super Nebenverdienst sein – viele Blogger*Innen machen dies sogar hauptberuflich und verdienen durch Kooperationen mit Unternehmen eine Menge Geld. Influenceragenturen können Dir dabei helfen, bezahlte Aufträge mit coolen Kooperationspartnern zu bekommen. Vielleicht erhältst ja bald Du Dein erstes Geld mit Social Media Posts?

Wie kommt man zu Instagram Kooperationspartner?

Nun stellt sich wahrscheinlich zuerst die Frage: wie kommt man dazu? Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Oft kommen Kooperationen einfach so zustande, dass Du von einem Unternehmen angeschrieben wirst, die selbst nach einer Zusammenarbeit fragen. Ist dies nicht der Fall, musst Du selber aktiv werden. Suche Dir ein Unternehmen heraus, mit dem Du kollaborieren möchtest und sende eine Anfrage an den PR-Zuständigen. Wenn die Firma einen Instagram Account hat, ist es am einfachsten, sie einfach per Direct Message anzuschreiben. So können sie sofort Dein Profil sehen und schneller entscheiden, ob Du ein passender Partner für sie bist.

Erstelle ein Media Kit

Oft wirst Du bei Kooperationsanfragen nach einem Media Kit gefragt. Was ist das eigentlich?
Ein Media Kit ist ein PDF mit Daten zu Deinem Social Media Account. Dabei sind die Anzahl der Follower, Deine Engagement Rate (durchschnittliche Interaktionen geteilt durch Follower) und Deine Wachstumsrate von Bedeutung. Dieses Kit solltest Du jedes Monat aktualisieren und auf den neuesten Stand bringen.

Post als Werbung markieren

Um keine Strafe zu zahlen, muss es am ersten Blick deutlich sein, dass es sich bei dem Post um eine Kooperation, also eine Werbung, handelt. Dies kannst du so kennzeichnen, indem Du z.B. als erstes Wort in Deiner Caption „Werbung“ oder „Kooperation“ o.Ä. schreibst. Dieses Gesetz ist jedoch relativ neu und wird ständig aktualisiert, deswegen solltest Du Dich öfter informieren. Hierfür gibt es einen offiziellen Leitfaden zur angemessenen Kennzeichnung der Werbung.

Contenterstellung für Deine Kooperation

Auch Werbung sollte für Deine Follower einen gewissen Mehrwert bringen. Lasse Deiner kreativen Ader freien Lauf und poste ein interessantes Foto, passend zum Kooperationspartner. Auch bei der Caption darfst Du kreativ sein. Denke dir eine Geschichte aus und bringe das zu werbende Produkt ein. Du weißt nicht, was Du schreiben sollst? Hier, hier und hier haben wir Blogbeiträge zum Thema Texten.

Steuern zahlen

Da Du mit Kooperationen häufig Geld verdienst, musst Du dies natürlich angeben. Hierfür hast Du die Möglichkeit, entweder ein Kleingewerbe oder eine freiberufliche Tätigkeit anzumelden. Aber keine Sorge, solange Du unter einen bestimmten Geldbetrag im Monat verdienst, musst Du keine Steuern zahlen. Wenn Du jedoch über diese Mindestsumme kommst, musst Du, wie in jedem anderen Job auch, Geld für den Staat zur Seite legen. Am besten informierst Du Dich bei Deinem Finanzberater genauer.

Influencer-Agenturen kümmern sich darum

Wenn Du noch nicht allzu viel Erfahrungen im Bereich Kooperationen auf Social Media gesammelt hast, oder Du Dich um all das nicht selber kümmern willst, greifen Dir sogenannte Influencer-Agenturen wie Uberfluencer unter die Arme. Diese Agenturen suchen für Dich und Deinen Social Media Auftritt passende Kooperationspartner, die Followeranzahl bei Uberfluencer ist dabei Nebensache.