Home » Beitrag verschlagwortet mit 'Aufsatz'

Schlagwort-Archive: Aufsatz

7 Tipps zum Schreiben eines effektiven Aufsatzes

Das Schreiben eines Aufsatzes scheint oft eine gefürchtete Aufgabe von Studenten zu sein. Obwohl ein Aufsatz ein großes Projekt ist, gibt es viele Schritte, die ein Schüler unternehmen kann, um die Aufgabe in überschaubare Teile zu zerlegen. Das Befolgen dieses Prozesses ist der einfachste Weg, um einen erfolgreichen Aufsatz zu verfassen, was auch immer der Zweck sein mag.
Wir geben Dir 7 Tipps, zum Verfassen eines effektiven Aufsatzes.

1. Wähle ein Thema

Es kann sein, dass Dir das Thema vorgegeben wird oder frei über ein Thema Deiner Wahl schreiben kannst. Wenn Du das Thema vorgegeben bekommen, sollten Du sich überlegen, welche Art von Aufsatz Du verfassen wollen. Soll es ein allgemeiner Überblick über das Thema oder eine spezifische Analyse sein? Schränken den Fokus gegebenenfalls ein.
Wenn Du kein Thema zugewiesen bekommen hast, hast Du etwas mehr Arbeit zu erledigen. Das hat aber auch den Vorteil, dass Du ein Thema wählen kannst, das für Dich interessant ist. Definiere Du zunächst Deinen Zweck. Soll Ihr Aufsatz informieren oder überreden?
Danach musst Du Nachforschungen vornehmen. Was findest Du interessant? Was fasziniert Dich?
Was auch immer die Aufgabe des Aufsatzes ist, stelle sicher, dass Du an dem Thema interessiert bist.

2. Bereite eine Gliederung oder ein Mindmap Deiner Ideen vor

Für das Schreiben eines effektiven Aufsatzes, musst Du Deine Gedanken organisieren. Indem Du das, was Du bereits im Kopf hast, zu Papier bringst, kannst Du Verbindungen und Verknüpfungen zwischen den Ideen klarer erkennen. Diese Struktur dient als Grundlage für Deinen effektiven Aufsatz.
Um ein Mindmap zu erstellen, schreibe Dein Thema in die Mitte der Seite. Zeichne drei bis fünf Linien, die von diesem Thema abzweigen, und notiere Hauptideen an den Enden dieser Linien. Zeichne weitere Linien von diesen Hauptideen und füge alle Gedanken ein, die Du zu diesen Ideen hast.
Wenn Du es vorziehst, eine Gliederung zu erstellen, schreibe Dein Thema oben auf die Seite. Von dort aus beginnst Du mit der Auflistung von Hauptideen, wobei Du unter jeder Idee Platz lassen solltest. Achte darauf, in diesem Bereich weitere kleinere Ideen aufzulisten, die sich auf jede Hauptidee beziehen. Auf diese Weise kannst Du Zusammenhänge erkennen und einen effektiven Aufsatz schreiben.

3. Schreibe Dein Thesenstatement

Nun, da Du ein Thema gewählt und Deine Ideen in relevante Kategorien sortiert hast, musst Du eine These aufstellen. Eine These sagt dem Leser, worum es in dem Aufsatz geht. Schaue Deine Gliederung oder Dein Mindmap an. Was sind die Hauptgedanken?
Dein Thesenpapier besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil gibt das Thema an, der zweite Teil den Punkt des effektiven Aufsatzes. Wenn Du zum Beispiel über Bill Clinton und seinen Einfluss auf die Vereinigten Staaten schreiben würdest, wäre eine angemessene These: „Bill Clinton hat die Zukunft unseres Landes durch seine zwei aufeinander folgenden Amtszeiten als Präsident der Vereinigten Staaten beeinflusst.“

4. Schreibe den Hauptteil für das Schreiben eines effektiven Aufsatzes

Der Hauptteil Deines effektiven Aufsatzes argumentiert, erklärt oder beschreibt Dein Thema. Jeder Hauptgedanke, den Du in Deinem Mindmap oder Deiner Gliederung notiert hast, wird zu einem eigenen Abschnitt im Hauptteil Deines effektiven Aufsatzes.
Jeder Absatz des Aufsatzes hat die gleiche Grundstruktur. Beginne damit, einen Deiner Hauptgedanken als Einleitungssatz zu schreiben. Als nächstes schreibst Du jede Deiner unterstützenden Ideen in Satzform, aber lasse drei oder vier Zeilen zwischen jedem Punkt, um zurückzukommen und detaillierte Beispiele zu geben, um Deine Position zu unterstützen. Fülle diese Zeilen mit relativen Informationen, die helfen, kleinere Ideen miteinander zu verbinden.

5. Schreibe eine Einleitung

Nun, da Du Deine These und den Gesamtkörper Deines effektiven Aufsatzes entwickelt hast, musst Du eine Einleitung schreiben. Die Einleitung sollte die Aufmerksamkeit des Lesers erregen und den Schwerpunkt Deines Aufsatzes aufzeigen.
Beginne mit einem Aufmerksamkeitserreger. Du kannst schockierende Informationen, Dialoge, eine Geschichte, ein Zitat oder eine einfache Zusammenfassung Deines Themas verwenden. Welchen Blickwinkel Du auch immer wählst, stelle sicher, dass er mit Deiner These übereinstimmt, die Du als letzten Satz in Deiner Einleitung einfügst.

6. Die Schlussfolgerung Deines effektiven Aufsatzes

Die Schlussfolgerung bildet den Abschluss des Themas und fasst Deine Ideen zusammen, indem Du eine abschließende Perspektive auf das Thema bietest. Deine Schlussfolgerung sollte aus drei bis fünf starken Sätzen bestehen. Wiederhole einfach Deine Hauptpunkte und bekräftige Deine These.

7. Füge den letzten Schliff hinzu

Bevor Du Deinen Aufsatz als fertiges Werk betrachtest, musst Du auf all die kleinen Details achten.
Überprüfen die Reihenfolge Deiner Absätze. Deine stärksten Punkte sollten der erste und der letzte Absatz im Hauptteil sein, die anderen sollten in der Mitte stehen. Achte auch darauf, dass die Reihenfolge der Absätze sinnvoll ist. Wenn Dein Aufsatz einen Prozess beschreibt, z. B. wie man einen tollen Schokoladenkuchen macht, achte darauf, dass die Absätze in der richtigen Reihenfolge stehen.
Falls Du Anweisungen für das Schreiben eines effektiven Aufsatzes bekommen hast, stelle sicher, dass Dein Schreiben den Anforderungen entspricht.
Lese dir den Aufsatz noch einmal durch und prüfe, ob er Sinn macht. Vergewissere dich, dass der Satzfluss flüssig ist und füge Phrasen ein, um Gedanken oder Ideen zu verbinden. Prüfe als Letztes Deinen Aufsatz auf Grammatik- und Rechtschreibfehler.

Fazit

Du siehst also, dass es für das Schreiben eines effektiven Aufsatzes viel zu beachten gibt.

Halte Dich am Besten an die Tipps und Du wirst sehen, dass Dir das Schreiben leichter fallen wird. Jedoch ist es wichtig, auch Pausen zu machen, um Inspiration zu finden.